GEHER-RUNDBRIEF

Welcher Saft wozu?

Ananas enthält das verdauungsfördernde Enzym Bromelin und ist damit ein Schmerzkiller. Da Ananas alle weiteren wichtigen Vitamine und Mineralstoffe enthält, ist es besonders gut bei Halsschmerzen.
Äpfel fördern die Darmbewegung. Durch ihr Pektin werden dem Ampfel verjüngende Kräfte zugesprochen.
Bananen rangieren auf der Liste der Früchte mit Mineralstoffgehalt ganz oben. Daneben ist sie stets gut verträglich und hält Selen, das für eine schöne und gesunde Haut sorgt.
Karotten sind vielseitig. Die leicht verdauliche Frucht enthält vor allen Dingen die Provitamine A und B sowie alle wesentlichen Mineralstoffe.
Melonen enthalten neben wenig Kalorien zahlreiche Nährstoffe. Ihnen wird die Entschlackung des menschlichen Körpers zugesprochen.
Orange schützt. Ein besonders hoher Vitamin-C-Gehalt kräftigt die Blutgefäße und wirkt jeder Form der Erkältung vor.
Sanddorn hat den höchsten natürlichen Vitamin-C-Gehalt und schmeckt sehr gehaltvoll
Trauben fördern die Verdauung und reinigen Nieren und Leber. Daneben beruhigt es.

Nach oben