GEHER-RUNDBRIEF

Die Füße sind diejenigen Körperteile, die am meisten beansprucht werden. Sie sollten daher auch besonders gepflegt werden. Hier ein paar Tipps:

Fußgymnastik lockert die Füße. Als Aqua-Gymnastik zu empfehlen. Einfach das Fußgelenk kreisen lassen. Zehen möglichst weit spreizen und dabei stark anspannen. Diese Spannung halten und wieder entspannen. Pro Fuß fünf bis acht mal.
Fußreflexzonenmassage ist nach dem Sport interessant. Eine Massage mit Rollen oder dem Igelball regt die Durchblutung an und hilft den verspannten Füßen.
Nach dem Duschen kann man selbst in ein paar Minuten seine Füße massieren. Am besten hierzu eine angenehme Fußcreme beschaffen und mit leichtem Druck den ganzen Fuß eincremen.
Sauna hilft gegen kalte Füße. Die Blutzirkulation wird angeregt.
Durch Wechselbäder kann man ganz schnell etwas gegen Kälte unternehmen. Vielleicht lässt sich die ein oder andere Erkältung bereits im Keim ersticken.

Nach oben