GEHER-RUNDBRIEF


Nach den unglücklichen Ereignissen in Sydney hat die IAAF die Regeln geändert:

  1. Die weißen Schilder sind jetzt gelb.
  2. Bei internationalen Großveranstaltungen gibt es einen Assistenten des Gehrichterobmannes, der Disqualifikationen aussprechen darf, wenn der Gehrichterobmann nicht schnell genug erreicht werden kann.
  3. Bei Olympischen Spielen, Weltmeisterschaften und beim Weltpokal darf der Gehrichterobmann "in außergewöhnlichen Situationen" einen Geher disqualifizieren, ohne, dass er einen einzigen weiteren Disqualifikationsantrag hat.

Nach oben