GEHER-RUNDBRIEF

Jeder Athlet, der international starten will, muss sich den Dopingbestimmungen des Deutschen Sportbundes unterwerfen. Nationalkaderathleten werden automatisch kontrolliert. Alle Nicht-Kader-Athleten müssen dem ST-Kader des DLV angehören. Damit sind regelmäßige Dopingkontrollen gewährleistet. Die Meldung muss jeweils bis zum 31.12. des Vorjahres beim DLV sein. Die Formulare gibt es unter http://www.dlv-sport.de/formulare oder per Mail.

Ausgenommen von dieser Vorschrift sind Senioren bei Seniorenmeisterschaften sowie Jugendliche bei Jugendmeisterschaften.

Wichtig: Die Meldung ist jedes Jahr zu wiederholen!

Nach oben